Frauensache? | Archiv | DW | 24.10.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Archiv

Frauensache?

Im Reisetagebuch schildern die Kandidaten abwechselnd ihre ganz persönlichen Erlebnisse und Gedanken rund um die Dreharbeiten. Nichole erzählt heute, warum eine Bemerkung von Eric sie sehr verärgert hat.

Im Video könnt ihr sehen, dass ich mich mit Eric gestritten habe. Wir haben sehr unterschiedliche Meinungen zur Rollenaufteilung zwischen Mann und Frau. Eric sagte während der ersten Tage unserer gemeinsamen Reise durch Deutschland, Kochen sei eine „Frauensache“. Vielleicht habe ich in Greetsiel sehr heftig reagiert, aber er hat mich mit diesem Thema unglaublich genervt.

Meiner Meinung nach gibt es keinen Grund, warum nur Frauen sich mit der Küchenarbeit beschäftigen sollen. Ich kann verstehen, dass es in der Kultur, aus der Eric kommt, noch eine sehr traditionelle Aufteilung der Aufgaben zwischen Männern und Frauen gibt. Aber ich denke, er muss akzeptieren, dass die Frauen in vielen Ländern der Welt heutzutage genauso arbeiten, um Geld zu verdienen, wie die Männer. Dann sollten auch zu Hause die Aufgaben gerecht aufgeteilt werden. Bei Ticket nach Berlin haben wir immer als Team gewonnen oder verloren. Natürlich müssen dazu auch immer alle bei den Herausforderungen mitmachen. Egal, ob wir kochen oder einen Postrucksack viele Kilometer durch das Wattenmeer tragen sollten.

Manche Frauen wollen zuhause bleiben, um auf die Kinder aufzupassen. Das finde ich total in Ordnung, solange die Frau das will. Aber das muss das Paar dann auch gemeinsam entscheiden, wenn beide finden, dass es das Beste für die Familie ist. Leider stimmt es ja auch immer noch, dass Männer für die gleiche Arbeit mehr Geld verdienen als Frauen. Feministinnen haben lange dafür gekämpft, dass Frauen entscheiden können, was sie machen wollen, und die Dinge nicht nur tun, weil ein Mann gesagt hat: „Das musst du machen, weil du eine Frau bist und es eine Frauensache ist.“

Text: Nichole