Frankreich sieht gelb | Wirtschaft | DW | 19.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Frankreich sieht gelb

Sie besetzen Straßen, blockieren Kreisverkehre, Mautstellen und Kraftstofflager. Hunderttausende Franzosen protestieren gegen hohe Spritpreise. Und zwar nicht nur in Paris, sondern im ganzen Land. Sie lehnen das Vorhaben der Regierung ab, die Preise auf Diesel und Benzin im nächsten Jahr anzuheben. Schon jetzt kostet ein Liter Benzin in Frankreich rund 2 Euro.

Video ansehen 01:45