″Frühstück bei Tiffany″ in NY ist möglich! | DW Reise | DW | 16.03.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

"Frühstück bei Tiffany" in NY ist möglich!

Als Partygirl Holly Golightly machte die US-amerikanische Schauspielerin Audrey Hepburn das Juweliergeschäft Tiffany in New York zum Begriff. Vom Film zum echten Café für die Frühstücksverabredung dauerte es Jahrzehnte.

"Frühstück bei Tiffany" (Breakfast at Tiffany's) ist einer der ganz großen Klassiker der Filmgeschichte aus dem Jahr 1961 mit der Schauspielerin Audrey Hepburn - aber wirklich frühstücken konnte man in dem edlen Schmuckgeschäft an der New Yorker Fifth Avenue nicht.

Blue Box Cafe bei Tiffany's (picture-alliance/dpa/C. Horsten)

Blue Box Café von Tiffany in New York

Doch der Laden hat den Filmtitel in die Tat umgesetzt: Im "Blue Box Cafe" im vierten Stock des Geschäfts können Besucher seit kurzem mit Blick auf den Central Park frühstücken. Mit 29 Dollar (etwa 23 Euro) ist das zum Beispiel aus Kaffee oder Tee, Croissant, Obst und Waffeln bestehende Mahl zwar nicht gerade günstig - aber im Vergleich zum Schmuck drumherum ein absolutes Schnäppchen.  

is/ch (dpa)

Die Redaktion empfiehlt