Ford feiert in Köln | Wirtschaft | DW | 05.02.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ford feiert in Köln

In Köln ist am Freitag (05.02.2010) das 40-millionste Auto von Ford in Deutschland vom Band gerollt. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle sagte in einer Feierstunde in der Montagehalle des Stammwerks, 40 Millionen Ford-Autos seien ein herausragender Unternehmenserfolg. Köln ist nach Worten von Ford-Europa-Chef John Fleming zum größten Produktions- und Entwicklungsstandort des Unternehmens außerhalb der USA geworden. In den drei Werken in Köln, Saarlouis und im belgischen Genk baut Ford nach eigenen Angaben jährlich rund eine Million Autos

  • Datum 05.02.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/LtgO
  • Datum 05.02.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/LtgO