Finale ″Game of Thrones″-Staffel startet 2019 | Kultur | DW | 05.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Finale "Game of Thrones"-Staffel startet 2019

Fans der Erfolgsserie müssen sich gedulden: Die letzten sechs Folgen der Fantasy-Saga rund um den "Eisernen Thron" des Kontinents Westeros werden - anders als erwartet - erst im kommenden Jahr ausgestrahlt.

Die Produktion der achten und letzten Staffel hat dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" zufolge im Oktober 2017 begonnen und soll bis August dieses Jahres andauern. Wann genau die erste Folge zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Wohl aber, dass sich Millionen von Fans weltweit bis 2019 gedulden müssen. Dies gab der Sender HBO nun bekannt.

Handlung der achten Staffel streng geheim

Die Pause solle dabei helfen, die Qualität der Episoden der finalen Staffel zu erhöhen. Einer knappen Mitteilung zufolge sind David Benioff, Daniel Brett Weiss, David Nutter und Miguel Sapochnik als Regisseure dabei.

Die aufwendige TV-Serie basiert auf den Romanen von US-Autor George R. R. Martin. In der dem Mittelalter angelehnten Serienwelt kämpfen mehrere Familienstämme um den "Eisernen Thron" des Kontinents Westeros. Bereits in der fünften Staffel überholte der Plot der TV-Serie das Buch. Die Skripte für die achte Staffel sind zwar bereits geschrieben. Die Inhalte sind allerdings streng geheim.

Das mehrfach ausgezeichnete Fantasy-Drama "Game of Thrones" startete 2011. Im vergangenen Sommer ging die siebte Staffel auf Sendung.

pr/pg (dpa, afp)

 

Die Redaktion empfiehlt