Für Umweltschützer ist es eine Enttäuschung: US-Präsident Obama will jetzt doch vor der amerikanischen Küste nach Öl und Gas bohren lassen | DW Nachrichten | DW | 01.04.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Für Umweltschützer ist es eine Enttäuschung: US-Präsident Obama will jetzt doch vor der amerikanischen Küste nach Öl und Gas bohren lassen

Für Umweltschützer ist es eine Enttäuschung: US-Präsident Obama will jetzt doch vor der amerikanischen Küste nach Öl und Gas bohren lassen. Zu schwer wiegt offenbar die Sorge um die schrumpfenden Ölvorräte. Obama will sein Land unabhängiger von Energielieferungen machen und Arbeitsplätze schaffen.

Video ansehen 01:12
Jetzt live
01:12 Min.
  • Datum 01.04.2010
  • Dauer 01:12 Min.
  • Autorin/Autor Videoassistenten
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Mjn7