Evelyn aus Malaysia | Lernerporträts - Video | DW | 24.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Evelyn aus Malaysia

Mit Leidenschaft übt sie ihren Beruf als Pflegekraft aus. Über manche Eigenschaft der Deutschen wundert sich Evelyn aber – etwa ihre Ungeduld und Direktheit. Und warum sind sie nur immer so ernst?

Audio anhören 02:21

Evelyn aus Malaysia

Name: Evelyn

Land: Malaysia

Geburtsjahr: 1992

Ich lerne Deutsch, weil …
ich meinen Mann nach Deutschland begleitet habe.

Mein erster Tag in Deutschland war …
sehr anstrengend. Ich war furchtbar müde – und musste dann auch noch meine Koffer in die oberste Etage hochtragen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Deutsche sind direkt, ungeduldig und befolgen Regeln.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Dass die meisten mehr als eine Fremdsprache beherrschen.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Düsseldorf. Dort gibt es leckeres asiatisches Essen – besonders die japanischen Ramen-Nudeln.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Den schwäbischen Dialekt!

Mein deutsches Lieblingswort:
Leidenschaft“. Das ist der Brennstoff, der die Flamme der Liebe im Pflegeberuf erhält.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
„Gesicht“ und „Geschichte“.

Mein liebster deutscher Spruch:
Schöner Feierabend!“

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Die ganze Welt zu bereisen.

Mein Tipp für andere Deutschlernende:
Sprechen, sprechen, sprechen! Und Fernsehsendungen am besten mit Untertiteln anschauen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Warum seid ihr so ernst?!

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Die sind der Hammer! Besonders das Aufgabenquiz auf Instagram.

 

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads