Europa League: Arsenal erteilt der Eintracht eine Lehrstunde zum Auftakt | Sport | DW | 19.09.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa League

Europa League: Arsenal erteilt der Eintracht eine Lehrstunde zum Auftakt

Eintracht Frankfurt verliert zum ersten Mal ein Heimspiel in der Europa League. Gegen Arsenal lässt das Team reihenweise Chancen liegen und muss am Ende den Gästen, die gnadenlose Effizienz demonstrieren, gratulieren.

FRANKFURT - ARSENAL 0:3 (0:1)

---------

Eintracht Frankfurts heiß ersehnter Start in ein neues Europa-League-Abenteuer ist misslungen. Die Hessen verloren am ersten Spieltag der Gruppenphase mit 0:3 (0:1) gegen Vorjahresfinalist Arsenal. In einem über weite Strecken rasanten Duell mit dem englischen Spitzenteam kam zwar wieder die Begeisterung auf, die Frankfurt in der Vorsaison ins Halbfinale getragen hatte - die Gegentore durch Joe Willock (38. Minute), Bukayo Saka (85.) und Pierre-Emerick Aubameyang (88.) hielten den Frankfurtern, die gute Möglichkeiten im zweistelligen Bereich vergaben, aber vor, was es heißt, seine Chancen zu nutzen. Nach der ersten internationalen Heimniederlage seit 2006 gerät die Eintracht, die im Vorjahr mit sechs Siegen aus sechs Gruppenspielen eine deutsche Bestmarke aufgestellt hatte, schon recht früh unter Druck. dvo/js (dpa)

ABPFIFF

90.+1 Minute: Ein bitterer Abend für die Eintracht, die eine Lehrstunde in Sachen Effektivität und Kaltschnäuzigkeit von den Londonern erhalten hat - jetzt hat auch noch Smith-Rowe das 4:0 auf dem Kopf, legt den Ball aber vorbei. 

88. Minute: TOR - PIERRE-EMERICK AUBAMEYANG macht das 3:0! Hasebe und Abraham sind sich nicht einig und lassen sich den Ball spielend leicht abnehmen, Pass in die Spitze, wo Aubameyang alleine auf Trapp zugeht und überlegt vollendet. 

85. Minute: TOR - Und dann macht es Arsenal besser: BUKAYO SAKA mit dem 2:0! Der 18-Jährige hat gegen die aufgerückte Frankfurter Abwehr viel Platz, legt sich den Ball in Ruhe auf den linken Fuß und schlenzt ihn rein - sehenswert wie unhaltbar. 

85. Minute: Nocheinmal ein Freistoß für die SGE: Kamadas Ball gerät ein wenig zu lang für Hinteregger, der den Ball nur noch mit dem Schopf touchiert. 

82. Minute: So ein wenig wirkt es so, als ob die Eintracht ihrem kräftezehrenden Spiel jetzt Tribut zollen muss. Kaum noch Impulse nach vorne, ein Mann weniger und jetzt auch Gelb für Kamada. 

79. Minute: PLATZVERWEIS - DOMINIK KOHR kommt im Mittelfeld zu spät gegen Saka und bringt ihn von hinten zu Fall. Zweite Gelbe Karte für den Frankfurter, der duschen gehen darf. 

79. Minute: Aubameyang lässt Hinteregger aussteigen und probiert es mit einer Flanke, die Pepé aber nicht erreicht. 

78. Minute: Pepe hat viel zu viel Platz, anschließend auch Aubameyang, der mit seinem Schuss aber hängen bleibt. 

77. Minute: Kostic bleibt zunächst mit einer Flanke hängen, springt dann per Kopf am Ball vorbei, um es anschließend per Fallrückzieher zu versuchen. Für die Galerie schön, fürs Ergebnis nutzlos. 

75. Minute: Kolasinac lässt sich bei einem Einwurf zu viel Zeit fü den Geschmack von Schiedsrichter Massa, der Gelb gegen den ehemaligen Schalker zückt. 

74. Minute: WECHSEL - Bei der SGE geht da Costa und wird durch TIMOTHY CHANDLER ersetzt. 

72. Minute: WECHSEL - Willock verlässt den Platz, für ihn kommt DANI CEBALLOS

71. Minute: Doppelecke für Frankfurt, beide Male kann Kostic seinem Kopfball nicht genügend Druck verleihen. 

69. Minute: Paciencia lässt den Gegenspieler mit einer Dehung gekonnt aussteigen, hat dann aber nicht genug Präzision im Schuss. 

68. Minute: Kostic hat den Ball im Strafraum auf dem Fuß und zieht knapp am langen Eck vobei. 

67. Minute: Saka mit einem feinen ball für Willock, dessen Schuss aus spitzem Winkel Trapp pariert. 

66. Minute: WECHSEL - Adi Hütter bringt GONCALO PACIENCIA für den glücklosen Bas Dost. 

64. Minute: Freistoß für die Eintracht, getreten von Kamada und zurückgelegt auf Kostic, dessen Flankenversuch im Toraus landet. 

59. Minute: Kostic macht viele Meter und findet in der Mitte Silva, der freistehend in Rücklage verzieht - bitter für die Eintracht: Die nächste vergebene gute Möglichkeit. 

56. Minute: Xhakas Freistoß-Ball wird länger und länger und knallt gegen die Latte. Da hatte Trapp sich ein wenig verschätzt.  

54. Minute: Die Eintracht nutzt eine Fahrigkeit Arsenals zur Balleroberung, Kostic treibt den Ball und schließt dann überhastet ab. 

52. Minute: Da Costa gibt den Ball in den Strafraum, Martinez ist im letzten Moment vor dem einschussbereiten Silva zur Stelle. 

51. Minute: Aubameyang ist durch einschussbereit, aber Hinteregger klärt mit einer starken Grätsche im letzten Moment. 

49. Minute: Kohr mit einem feinen Ball auf Silva, der direkt abnimmt und nur knapp am Giebel vorbeischießt. 

48. Minute: Silva such in der Mitte Dost, aber Mustafi klärt im letzten Moment mit einer tollen Grätsche.  

47. Minute: Dost kommt nach einer Flanke frei zum Kopfball, kommt aber nicht richtig unter den Ball.  

WIEDERANPFIFF 

Frankfurt verpasst es gegen Arsenal trotz guter Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Entweder fehlt die Präzision oder der glänzend aufgelegte Arsenal-Keeper Martinez verhindert die Frankfurter Führung. Nach einer Reihe von Fehlpässen und Abstimmungsproblemen in der Frankfuter Defensive nutzt Willock eine de wenigen Arsenl-Chancen zur Führung. 

HALBZEIT

45. Minute: Auf der anderen Seite die Chance für Silva, doch erneut reagiert Martinez glänzend. 

45. Minute: Jetzt Hasebe mit einem schlimmen Fehlpass in der eigenen Hälfte, Arsenal kann kein Kapital draus schlagen. 

42. Minute: Abraham mit einem schlimmen Ballverlust im Mittelfeld, Willock geht in den Strafraum und wird dort von Hasebe gestoppt. 

38. Minute: TOR! Das 1:0 für die Gunners durch JOE WILLOCK, der nicht richtig angegriffen wird und von halbrechts abzieht. Sein Ball wird unhaltbar für Trapp abgefälscht, knallt unter die Latte und landet im Tor.  

37. Minute: Dost kommt nach einer Ecke zum Kopfball und setzt den Ball unbedrängt am Kasten vorbei - da war mehr drin. 

36. Minute: Saka ist auf links durch und bringt den Ball scharf rein. Kohr kann im letzten Moment klären. 

32. Minute: Sow verliert den Ball gegen Xhaka, der blitzschnell auf Smith-Rowe durchsteckt. Trapp verhindert mit einer Glanzparade per Fuß den Rückstand. 

31. Minute: Andre Silva wird in vollem Lauf von den Beinen geholt, Frankfurt fordert mit aller Vehemenz einen Freistoß, den Schiedsrichter Massa aber nicht gibt. 

28. Minute: Da Costa erobert den Ball in der eigenen Hälfte und geht über das halbe Feld, ehe er einem zögerlichen David Luiz gegen die Beine schießt.  

27. Minute: Neun Torschüsse hat die SGE schon abgegeben, Arsenal derer zwei. 

25. Minute: Jetzt ist es Kamada mit der Chance. Doch sein Schuss kommt zu zentral, kein Problem für Martinez. 

23. Minute: Wieder ist Kostic auf links im Strafraum durch, dieses Mal komt sein Schuss. Aber Martinez ist ganz schnell unten und hält mit einer Glanzparade. 

23. Minute: Aubameyang geht mit dem Ball allein in die Spitze und probierts: Sein Schuss rauscht am langen Pfosten vorbei. 

21. Minute: Drei Ecken in Folge für die Eintracht, die Arsenal jetzt einschnürt. Dost bekommt den Ball im Strafraum auf den linken Fuß, verzieht aber. 

19. Minute: Nächste Chance durch Silva, der im Fallen nicht genug Druck hinter den Ball bekommt - Ecke Frankfurt.  

18. Minute: Silva spielt Kostic wunderbar frei, doch der Serbe nimmt den Ball nicht ganz optimal mit, so dass er aus spitzem Winkel am Tor vorbei zieht. 

16. Minute: Saka steckt fein durch für Torreira, Trapp kann den Ball im letzten Moment vor Arsenals Stürmer klären. 

15. Minute: Frankfurt erobert im Zusammenspiel von da Costa und Silva viel Raum, Kohrs Schuss aus der zweiten Reihe ist dann aber viel zu harmlos. 

14. Minute: Was für ein katastrophaler Fehlpass von Sow, der bisher der beste Frankfurter war. Sein Ball nach hinten geht direkt in die Füße von Saka, der frei aufs Tor zugeht und sich dann beim querlegen des Balls verheddert. Abraham klärt letztlich. 

12. Minute: Martin Hinteregger sieht für ein Foul die erste Gelbe Karte der Partie. 

11. Minute: Silva nimmt auf halbrechts Maß. Sein strammer Schuss rauscht aber am Tor vorbei.  

10. Minute: Xhaka geht im Strafraum gegen Kamada rustikal zu Werke - ein leichtes Ziehen ist da, aber das reicht Schiedsrichter Massada nicht für einen Strafstoß. 

9. Minute: Da Costa chipt eine  Flanke hinein, Dost kommt am langen Pfosten eine Schritt zu spät. Martinez pflückt den Ball vor ihm runter. 

7. Minute: Langer Ball auf Hinteregger, der gut postiert aber nicht mehr an ran kommt. 

5. Minute: Torreira hat nach einer Flanke sträflich viel Platz und knallt die Kugel aus kurzer Distanz über das Frankfurter Tor. Das hätte die Führung für Arsenal sein müssen.  

4. Minute: Kostic macht das Spiel auf dem linken Flügel schnell und gibt dann in die Mitte, wo Sow direkt abzieht - allerdings zu zentral. 

3. Minute: Frankfurt spielt den Ball jetzt mal hinten rum, bis zu Keeper Trapp, der von zwei Arsenal-Spitzen unter Druck gesetzt wird, den Abstoß aber rechtzeitig spielt. 

1. Minute: Sow probiert zum ersten mal in Richtung Tor zu ziehen, wird aber fair vom Ball getrennt. 

ANPFIFF

18:40 Uhr: Bei der Eintracht beginnen mit Dost und Silva beide neuen Stürmer. Arsenal-Trainer Emery schickt mit Mustafi und Kolasinac zwei der vier Deutschen ins Rennen - Bernd Leno sitzt auf der Bank, Mesut Özil steht nicht im Kader der Gunners. 

18:30 Uhr: Die Aufstellungen - Frankfurt: 1 Trapp - 19 Abraham, 20 Hasebe, 13 Hinteregger - 24 da Costa, 28 Kohr, 8 Sow, 10 Kostic - 15 Kamada - 9 Dost, 33 Silva

Arsenal: 26 Martinez - 21 Chambers, 20 Mustafi, 23 Luiz, 31 Kolasinac - 11 Torreira, 34 Xhaka, 28 Willock - 32 Smith-Rowe, 14 Aubameyang, 77 Saka

18:30 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt