Europäischer Stahlmarkt in Gefahr | Wirtschaft | DW | 13.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europäischer Stahlmarkt in Gefahr

Die Strafzölle von US Präsident Trump bringen auch deutschen Stahlwerken Probleme. Denn sie machen ihre Produkte dort ein Viertel teurer. Wer besonders hochwertigen Stahl produziert, der in den USA kaum hergestellt wird, hat noch Glück - denn er kann die höheren Preise an die Kunden weitergeben. Insgesamt aber könnten die Zölle den gesamten europäischen Stahlmarkt gefährden.

Video ansehen 02:45
Jetzt live
02:45 Min.