Eskalation im EU-Strafverfahren gegen Italien | Wirtschaft | DW | 21.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eskalation im EU-Strafverfahren gegen Italien

Die Regierung in Rom will mit mehr Schulden der lahmenden Wirtschaft auf die Sprünge helfen. Funktioniert das, wäre es einfach sie zurückzuzahlen, so die Politiker. Doch die EU-Kommission hat Zweifel, ob das so funktioniert. Am Mittwoch könnte ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Italien eingeleitet werden. Die Italiener sind gespalten, ob die Regierung nachgeben oder Kurs halten soll.

Video ansehen 01:51