Eltern unter Vorbehalt - Dänemarks umstrittene Familienpolitik | Reporter - Vor Ort | DW | 30.07.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Eltern unter Vorbehalt - Dänemarks umstrittene Familienpolitik

In Dänemark greift der Sozialstaat immer rigoroser für das vermeintliche Kindeswohl durch. Menschen, denen man eine Elternschaft nicht zutraut, wird sogar schon in der Schwangerschaft die Zwangsadoption ihrer Kinder angekündigt.

Um zu verhindern, dass sie ihre Kinder verlieren, fliehen viele Familien ins nahe Ausland - vor allem aber ins grenznahe Flensburg in Deutschland. Behilflich dabei ist ein Netzwerk, das von einem dänischen Ex-Soldaten koordiniert wird. In Flensburg treffen wir Hanne, Mutter von vier Kindern, von denen drei bereits von den dänischen Behörden in Obhut genommen worden sind. Und Kenneth, der mit seinem achtjährigen Sohn in Flensburg einen Neustart versucht. Eine Reportage von Gunnar Köhne.