Eingeständnis - Papst Benedikt macht die Kirche selbst für den Mißbrauchsskandal verantwortlich | DW Nachrichten | DW | 12.05.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Eingeständnis - Papst Benedikt macht die Kirche selbst für den Mißbrauchsskandal verantwortlich

Im Himmel, wenn man so will, in einem Flugzeug über dem Mittelmeer, hat Papst Benedikt der 16. seine bisher klarsten Worte gefunden für die vielen bekannt gewordenen Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche. Die Schuld und Sünde komme aus der Kirche selbst, nicht von außen, damit stehe auch die Kirche selbst in der Verantwortung. Einige Kommentatoren sehen darin nun auch den lange erwarteten Befreinugsschlag.

Video ansehen 01:26
Jetzt live
01:26 Min.
  • Datum 12.05.2010
  • Dauer 01:26 Min.
  • Autorin/Autor Janine Rabe
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/NLp7