Afrika | DW
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Die DW Akademie in Afrika

Das digitale Zeitalter ist längst auf dem afrikanischen Kontinent angekommen. Die Digitalisierung eröffnet neue Zugänge zu Information und Wissen. Doch nicht für alle. Denn die Mehrheit der Afrikaner kann ihr Recht auf Meinungsfreiheit nur eingeschränkt wahrnehmen. Besonders benachteiligt sind die Menschen auf dem Land, Frauen und Jugendliche. Doch deren Themen sind Schlüsselthemen für die Entwicklung des gesamten Kontinents, sie stehen im Fokus der Medienentwicklung.

In 18 Ländern Subsahara-Afrikas beraten wir klassische Medien, Bürgerradios und auch Blogger. Die Stärkung qualitativer und freier Medien sowie die nachhaltige Professionalisierung von Ausbildungsstrukturen für Medienschaffende sind Schwerpunkte unseres Engagements. Auf politischer Ebene beraten wir staatliche Stellen und Nichtregierungsorganisationen. Unser Ziel: Die Medienkompetenz vor allem Jugendlicher zu stärken, denn sie ist Voraussetzung für das Entstehen einer afrikanischen Wissensgesellschaft.