Die Lichtgestalt | Wort der Woche | DW | 13.07.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Die Lichtgestalt

Von Menschen, die weit weg sind, erkennt man nur an deren Gestalt. Eine Lichtgestalt erkennt man dagegen sofort, wenn sie vor einem steht.

Audio anhören 01:46
Jetzt live
01:46 Min.

Die Lichtgestalt

Wenn man an eine Lichtgestalt denkt, hat man das Bild einer Person vor Augen, die in der Dunkelheit strahlt wie eine Sonne. Sie scheint nur aus Licht zu bestehen, so dass man ihre äußeren Formen, ihre eigentliche Gestalt, kaum noch wahrnimmt. Eine Lichtgestalt strahlt natürlich nur im übertragenen Sinne. Mit der Bezeichnung ist eine Person gemeint, die angesehen und vielen Menschen ein Vorbild ist. Eine Lichtgestalt „erleuchtet“ den ganzen Raum mit ihrer Intelligenz, ihrem Aussehen und ihrem Charme. Mit ihrer Ausstrahlung erfasst sie alle, die sich in ihrer Nähe befinden. Als Reaktion auf eine Lichtgestalt hört man Ausrufe wie: „Lady Gaga ist eine Lichtgestalt des Pop!“ oder „Unsere Chefin ist die Lichtgestalt unserer Branche!“ Eine Lichtgestalt hat auch immer etwas Göttliches, Überirdisches. Viele Gemälde zeigen Jesus als Lichtgestalt, da er auf den Gemälden von Strahlen umgeben ist. Trotzdem haben Lichtgestalten auch eine negative Seite: Sie können alle anderen Menschen in ihrer Umgebung in den Schatten stellen.

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads