Die Leiden der Flieger | Podcast Wirtschaft | DW | 23.10.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Die Leiden der Flieger

Die Corona-Pandemie bringt viele Branchen in Bedrängnis. Doch kaum ein Wirtschaftszweig leidet wie die internationale Luftfahrt. Die Airlines verlieren jeden Tag Millionen und haben praktische keine Einnahmen mehr.

Audio anhören 17:59

Cathay Pacific aus Hongkong streicht fast ein Viertel ihrer Stellen und stellt die Regionallinie "Cathay Dragon" ein. Der British Airways-Mutterkonzern IAG verbuchte im dritten Quartal einen Verlust von 1,3 Milliarden Euro. Ähnlich ist die Lage bei der Lufthansa, die von Oktober bis Dezember mit einem Angebot von nur 25 Prozent plant und über einen operativen Verlust von 1,26 Milliarden Euro im dritten Quartal klagt. Deutschlands größte Airline hat in der Corona-Krise bereits über vier Milliarden Euro Verlust gemacht.

Nur eine kleine Auswahl von Meldungen allein in der vergangenen Woche. Die Lage ist ganz düster und die Aussichten sind nicht rosig. Wir senden ein Hörfunkfeature über eine Branche, die ums Überleben kämpft und verzweifelt nach Lösungen sucht.

 

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Technik: Philipp Rabenstein

WWW-Links