Die Currywurst | DW im Unterricht | DW | 04.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Neu: Unterrichtstipp der Woche

Die Currywurst

Für viele Deutsche ist die Currywurst heimliches Nationalgericht mit Kultstatus. Bringen Sie auch Ihre Lerner auf den Geschmack – mit Hilfe des Bandtagebuchs und der Folge „Currywurst für Kurt“.

Essen ist ein dankbares und ergiebiges Thema für den landeskundlichen Fremdsprachenunterricht. Es ermöglicht, Bezüge zu jeder anderen Kultur herzustellen. Den Deutschen hat es vor allem die Currywurst angetan. 60 Millionen Würste werden jährlich in Stücke geschnittenen, mit würziger Tomatensauce und Currypulver serviert und verspeist. Was schmeckt den Deutschen so gut an Currywurst? Wie und wo wird sie gegessen? Lassen Sie es Ihre Lerner herausfinden.

So können Sie vorgehen: 
Schauen Sie gemeinsam mit Ihren Lernern die Bandtagebuch-Folge Currywurst für Kurt an. Hier zeigt sich schnell: Zu einer Currywurst gehören mehr als „Mayo“ (= Mayonnaise) und Ketchup, die im Video zu sehen sind. Das können die Lerner der Übung 1: Rund um die Currywurst entnehmen, die als Arbeitsblatt zur Folge angeboten wird. Sie finden das PDF zum Herunterladen, wenn Sie in der Lektion den Reiter „Downloads und Links“ aufrufen. Durch die Zuordnung von Bild und Text lernen sie, dieses Essen genauer zu beschreiben. Lassen Sie dann im Internet Fakten rund um die Currywurst recherchieren: Vielleicht finden Ihre Lerner auch ein passendes Currywurst-Rezept, so dass Sie diese Mahlzeit gemeinsam mit ihnen zubereiten können. Es bietet sich ein Vergleich zu Essgewohnheiten in den Herkunftsländern an: Fordern Sie Ihre Lerner auf, in kleinen Arbeitsgruppen ein typisches Essen zu beschreiben. Vielleicht lassen Sie die Gruppen sogar mit dem Smartphone einen kurzen Film dazu drehen?

Wer sich dem Thema auf kreative Weise nähern will, kann das mit dem Arbeitsblatt im Anhang Eine kleine Currywurst-Geschichte tun. Es eignet sich sowohl zur Vorbereitung auf die Video-Episode als auch zu deren Vertiefung. Lassen Sie Ihre Lerner die Satzteile auf dem Arbeitsblatt ausschneiden und in die richtige Reihenfolge bringen oder einfach in der richtigen Reihenfolge nummerieren. Einigen Sie sich im Plenum auf die korrekte Reihenfolge. Nun müssen die Lerner ein Ende für die Geschichte finden. Lassen Sie die Ergebnisse im Plenum vortragen.

Benötigte Materialien:
Lektion „Currywurst für Kurt“ (Video und Übungen)
Arbeitsblatt „Eine kleine Currywurst-Geschichte“
Schere, Stift, Papier

Niveaustufe:
mind. A2

Das Format in Kürze:
Mit dem Bandtagebuch entdecken Lerner Deutschland und den deutschen Hip-Hop: Die Münchner Band EINSHOCH6 nimmt sie mit auf eine Reise quer durch die Republik. Die Lerner begleiten die Band in ihrem Videotagebuch ins Studio, zum Fußballspiel, zur Berliner Mauer oder auf den Weihnachtsmarkt. Die Songs der Alben „Lass uns reden“ und „Reise um die Welt“ sowie coole Musikvideos machen aus dem Bandtagebuch ein Lernformat mit Hitpotenzial.

Zu jeder Video-Episode gibt es eine sogenannte Lektion mit interaktiven Übungen sowie zahlreichen Materialien zum Herunterladen. Letztere finden Sie, wenn Sie in der Lektion den Reiter „Downloads und Links“ aufrufen. In einem eigenen Bereich für Lehrkräfte haben wir außerdem noch einmal sämtliche Handreichungen und Arbeitsblätter für den Einsatz der Serie im Unterricht übersichtlich zusammengestellt. Es gibt sowohl Begleitmaterialien, die sich eng an der jeweiligen Episode orientieren und vor allem dem inhaltlichen Verständnis dienen, als auch ein eigenes Aktivitätenbuch mit besonders kreativen und spielerischen Aufgaben.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads