Die 16 Bundesländer: Mecklenburg-Vorpommern | DW Reise | DW | 27.10.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Reise

Die 16 Bundesländer: Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern lockt mit Weite und unberührter Natur. Die weißen Sandstrände der Ostseeküste, die vorgelagerten Inseln und die über 1000 Seen im Binnenland ziehen Urlauber magisch an.

Wasser, Werften, Welterbe - das ist Mecklenburg-Vorpommern. Und ein Ferien-Paradies. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Nur an den Stränden der Ostsee kann es im Sommer richtig voll werden. Baden gehen können Urlauber nicht nur im Meer, sondern auch in den tausend Seen der Mecklenburgischen Seenplatte. Insgesamt bewahren drei Nationalparks - darunter der Müritz-Nationalpark -, sechs Naturparks und drei Biosphärenreservate die Flora und Fauna - mehr als in jedem anderen Bundesland. Flächenmäßig gehört Mecklenburg-Vorpommern zu den größten Bundesländern, allerdings leben hier nur etwa 1,6 Millionen Menschen. Es gibt also viel Platz für die rund sechs Millionen Gäste, die dieses Bundesland jedes Jahr besuchen.

Seebad Warnemünde

Die Schiffe zwischen den Molen, der 150 Meter breite Sandstrand und die Promenade mit dem ehrwürdigen Leuchtturm - längst ist das ehemalige Fischerdorf an der Warnow zu einem beliebten Urlaubsort an der Ostseeküste geworden. Normalerweise ein Garant für unbeschwerten Sommerurlaub. Doch der Sommer 2020 stand im Zeichen der Corona-Pandemie. Check-in Moderator Lukas Stege wollte wissen, wie Besucher und Einheimische mit den veränderten Bedingungen umgehen.

Ostseeurlaub trotz Corona

Sonneninsel Rügen

Die Ostseeinsel Rügen ist einer der Orte mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland. Neben seinen Stränden besitzt die größte Insel Deutschlands aber auch die Steilküste mit den berühmten Kreidefelsen und das UNESCO-Weltnaturerbe Jasmund Nationalpark.

Rügen - die Schatzinsel der Ostsee

Von Aal essen bis Welterbe entdecken 

Entlang ihrer 2200 Kilometer langen Küste in Deutschland lassen sich noch viel mehr Gründe finden, warum die Ostsee ein Lieblingsreiseziel der Deutschen ist.

Schloss Schwerin

Zwölf Seen erstrecken sich bis ins Zentrum von Schwerin. Dort erhebt sich malerisch auf einer Insel eines der schönsten Schlösser Mecklenburgs, das Schweriner Stadtschloss. Die Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin ließen es im 19. Jahrhundert im Stile eines historischen französischen Wasserschlosses erbauen.

#DailyDrone: Schweriner Schloss

Müritz Nationalpark

Ganz im Süden Mecklenburg-Vorpommerns lässt es sich hervorragend mit dem Hausboot auf der Müritz schippern, findet Check-in-Moderator Lukas Stege. Lange vor der Corona-Krise hieß es "Leinen los!" zu einer Ausflugsfahrt über den größten See der Mecklenburgischen Seenplatte - der Müritz. 

Unterwegs auf Mecklenburgs Seen

Spezialität aus Mecklenburg-Vorpommern

Zu jeder Reise gehört auch das Probieren der heimischen Küche. Hier ein typisches Rezept aus Mecklenburg-Vorpommern zum Nachkochen: Birnen, Bohnen und Speck.

Lecker Deutschland: Birnen, Bohnen, Speck

Ihre Deutschland-Reise

Sie suchen Empfehlungen für Ihre Deutschland-Reise? Wir haben sie: 16 Mal Deutschland - Bundesland für Bundesland.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Audio und Video zum Thema