DFB-Frauen mit nächstem Schützenfest | Sport-News | DW | 27.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

DFB-Frauen mit nächstem Schützenfest

Auch nach fünf Spielen in der WM-Qualifikation ist die deutsche Frauenfußball-Nationalelf ohne Punktverlust. In Kroatien gibt es den nächsten Kantersieg. Herausfordernd sind nur die Wetterbedingungen.

Nach einer wahren Schlammschlacht auf tiefem Boden und bei Schneetreiben haben die deutschen Fußballerinnen ihr Erfolgsjahr 2013 mit einem Schützenfest abgerundet. In Osijek setzten sich die Europameisterinnen trotz schlechter Witterungsbedingungen mit 8:0 (3:0) gegen die Mannschaft von Kroatien durch. Vierfachtorschützin Dzsenifer Marozsan (12./21./66./81.), Celia Sasic (13.), Anja Mittag (53.), Alexandra Popp (71.) und Saskia Bartusiak (90.) erzielten die Treffer. Zuvor hatte Fatmire Bajramaj einen Foulelfmeter verschossen (8.). Nun kann die DFB-Elf die Teilnahme an der WM-Endrunde 2015 in Kanada kaum noch verspielen. Die um Längen überlegene Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid führt die Gruppe 1 nach der Hälfte der Qualifikation mit 15 Punkten und 40:0 Toren an.

"Drei Punkte, acht gut herausgespielte Tore - das war insgesamt ein schöner Abschluss", sagte die Bundestrainerin. Die 21-jährige Marozsan war nach ihren Länderspieltoren 12 bis 15 im 29. DFB-Einsatz überglücklich: "Wir wollten die Spielfreude zum Ende des Jahres noch einmal mitnehmen. 2013 hat viel Spaß gemacht."

Für die deutschen Fußballfrauen ist das Länderspiel-Jahr damit beendet. Erst im kommenden Frühjahr trifft sich das Team beim Algarve-Cup in Portugal (5. bis 12. März) wieder. Dort misst sich der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister mit Island, China und Norwegen. In der WM-Qualifikation geht es am 5. April zum Tabellenzweiten Irland, der sieben Punkte aus drei Spiele vorzuweisen hat.

asz/of (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt