Deutschland: Streit über den Ukraine-Krieg | Reporter - Vor Ort | DW | 17.05.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Deutschland: Streit über den Ukraine-Krieg

Der Krieg gegen die Ukraine spaltet auch die russischsprachige Community in Deutschland. Gegner und Anhänger von Präsident Putin geraten aneinander. Auch vor einer Woche in Berlin, als der Kapitulation Nazi-Deutschlands vor 77 Jahren gedacht wurde.

Absperrgitter, strenge Auflagen, tausende Polizisten im Einsatz: Die deutsche Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass viele russische Demonstranten auf die Straße gehen - für und gegen den Angriff auf die Ukraine. Um die Lage etwas zu beruhigen, untersagt die Polizei das Zeigen von russischen und ukrainischen Flaggen. Dennoch gehen die Emotionen bei vielen Demonstranten hoch, immer wieder kommt es zu verbalen Auseinandersetzungen. DW-Reporterin Oxana Evdokimova zeigt, wie gespalten die russische Community in Berlin ist und warum viele Russen in Deutschland Anhänger von Präsident Putin sind und seinen Überfall auf die Ukraine gutheißen.