Deutschland: Die Welt zu Gast in Bayreuth - Das Festival junger Künstler | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 26.08.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Deutschland: Die Welt zu Gast in Bayreuth - Das Festival junger Künstler

Die etablierte Kunstwelt schaut im Richard Wagner Jahr 2013 auf Bayreuth. Doch im Schatten des großen Jubiläums gibt es noch ein weiteres Großereignis: Das "Festival Junger Künstler". In Workshops komponieren und proben Teilnehmer aus 34 Nationen im Rahmen der klassischen Musik, was dann bei rund 90 Konzerten zum Besten gegeben wird.

Video ansehen 05:04
Jetzt live
05:04 Min.

Das Festival Junger Künstler wird 1950 - ein Jahr vor den Wagner-Festspielen - ins Leben gerufen. Ziel ist das Miteinander unter den Nationen, unter allen Bildungsschichten. In die "Probebühne für die Jugend der Welt" sind Studenten aus allen Bereichen eingeladen. Instrumentalisten und Sänger, aber auch junge Komponisten, Bühnenbildner und Studenten aus dem Bereich Kulturmanagement stellen in sechs Wochen ein Programm für rund 10.000 Besucher auf die Beine. Im Zentrum steht dabei, ein internationales Netzwerk zu schaffen, das die Studenten später beruflich nutzen können.