Deutsche Volleyballerinnen im EM-Viertelfinale | Sport-News | DW | 09.09.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Deutsche Volleyballerinnen im EM-Viertelfinale

Dritter Sieg im dritten Spiel. Mit einer makellosen Bilanz sind Deutschlands Volleyballerinnen bei der Heim-EM in die Runde der besten acht eingezogen.

"Unglaublich, unfassbar, ich habe noch keine Worte", sagte Kapitänin Margareta Kozuch. "Ich muss das erstmal sacken lassen." Gerade hatten die deutschen Volleyballerinnen vor 5900 Zuschauern in Halle in Westfalen in beeindruckender Manier auch ihr drittes Vorrundenspiel bei der Heim-EM gewonnen: 3:0 (25:19, 25:23, 27:25) gegen den Turnier-Mitfavoriten Türkei.

Als Gruppensieger ins Viertelfinale

Zuvor hatte die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti bereits die Spiele gegen Spanien mit 3:0 (25:15, 25:15, 25:17) und gegen die Niederlande mit 3:2 (27:25, 20:25, 22:25, 25:23, 15:9) für sich entschieden. Mit dem dritten Sieg zog Deutschland nun als Gruppensieger ins Viertelfinale ein, in dem es am Mittwoch (11.09.2013) entweder gegen Kroatien oder die Niederlande geht. Auch Titelverteidiger Serbien, Belgien und Russland sicherten sich als Gruppen-Erste Tickets für das Viertelfinale.

sn/asz (sid, dpa)