Deutsche Organisationsliebe | DW im Unterricht | DW | 14.05.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtstipp der Woche

Deutsche Organisationsliebe

Die Deutschen lieben Ordnung, alles ist perfekt geplant. Das denken zumindest viele Menschen im Ausland. Finden Sie gemeinsam mit Ihren Lernern heraus, was davon stimmt – und was nicht.

Nina und David stehen an der Eingangstür eines Busses. (DW)

Die Moderatoren des Deutschlandlabors nehmen die Ordnungsliebe der Deutschen unter die Lupe.

Die Deutschen haben ein Faible für Ordnung. Dieses Klischee hält sich im Ausland hartnäckig. Stimmt das denn auch? Das Deutschlandlabor nimmt die vermeintliche Ordnungsliebe der Deutschen unter die Lupe. 

So können Sie vorgehen:
Teilen Sie das Arbeitsblatt Organisation aus. Die Lernerinnen und Lerner überlegen sich bei Übung 1 zuerst in Partnerarbeit, was ihnen zum Thema „Organisation“ einfällt. Geben Sie ggf. Denkanstöße (z. B. Organisation im privaten Alltag, im öffentlichen Leben, in einer Firma). Die Paare sammeln ihre Stichwörter in einem Wortigel, die Ergebnisse werden anschließend im Plenum zusammentragen. 

Sehen Sie danach gemeinsam mit den Lernern das Video Organisation ein- bis zweimal an. In Partner- oder Gruppenarbeit sollen die Lerner sammeln (ggf. ein Aspekt pro Gruppe): Was ist in Deutschland gut organisiert? Worin zeigt sich das Organisationstalent der Deutschen? Gibt es auch etwas, das nicht so gut klappt? 

Abschließend bearbeiten die Lerner in Einzelarbeit den Test „Wie gut bist du organisiert?“ der Übung 3. Das Ergebnis wird mit einem Partner besprochen. Danach folgt eine gemeinsame Diskussion im Plenum: Wer ist ein Organisationstalent? Wer ist eher spontan oder chaotisch? Entspricht der Test der eigenen Wahrnehmung? Welche Tipps habt ihr für bessere Organisation/für eine entspanntere Haltung?

Benötigte Materialien:
Lektion „Organisation“ (Video)
Arbeitsblatt „Organisation“

Niveaustufe:
mind. A2

Das Format in Kürze:
Das Deutschlandlabor sucht Antworten auf viele Fragen zu deutschen Klischees: Essen die Deutschen jeden Tag Wurst und funktioniert hier wirklich alles perfekt? Die Moderatoren Nina und David reisen durch ganz Deutschland, treffen Menschen auf der Straße und Experten, die manchmal für überraschende Erkenntnisse sorgen.

Die Serie zeigt in 20 Episoden verschiedene Facetten der Gesellschaft und des Lebens in Deutschland. Zu jeder Video-Folge gibt es eine sogenannte Lektion mit interaktiven Übungen sowie zahlreiche Materialien zum Herunterladen. Letztere finden Sie, wenn Sie in der Lektion den Reiter „Downloads und Links“ aufrufen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads