Deutsche Hilfsorganisationen kritisieren Niebels Entwicklungspolitik | DW Nachrichten | DW | 08.11.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Deutsche Hilfsorganisationen kritisieren Niebels Entwicklungspolitik

#Deutsche Hilfsorganisationen kritisieren die Neuausrichtung der deutschen Entwicklungspolitik seit dem Amtsantritt des liberalen Ministers Dirk Niebel. Insgesamt stagniert der deutsche Etat für die Entwicklungshilfe, an vielen Projekten wird gekürzt - ein Posten allerdings steigt im Haushalt: Die Mittel für Entwicklungs-Partnerschaften mit der Wirtschaft, sie wachsen 2010 um 25 Prozent - auf 60 Millionen Euro. Wirtschaftslobbyismus statt Hilfe für die Armen, vermuten die Kritiker. Der Minister weist die Kritik zurück.

Video ansehen 01:23
Jetzt live
01:23 Min.
  • Datum 08.11.2010
  • Dauer 01:23 Min.
  • Autorin/Autor Karlotta Bahnsen
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Q1yE