Der Schaumschläger | Wort der Woche | DW | 15.11.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Der Schaumschläger

Er gehört zu der Sorte Mensch, die man nicht so gern um sich hat. Denn das, was er anfangs vorgibt zu sein, kann er selten halten.

Audio anhören 01:40

Der Schaumschläger

Es gibt Leute, die sich immer und überall beweisen müssen. Sie halten sich für das Beste und Größte, das die Menschheit hervorgebracht hat. Sie glauben, dass sie alles können und wissen. Doch wenn es darauf ankommt, versagen sie – wie zum Beispiel Frank: „Frank hat ständig damit angegeben, dass er alle Bandmitglieder persönlich kennt. Trotzdem konnte dieser Schaumschläger uns keine kostenlosen Karten für das Konzert besorgen!“ So beschwert sich jemand, der auf Frank hereingefallen ist. Menschen wie Frank „schlagen“ ständig „Schaum“. Schaum ist eigentlich eine Masse, die sich durch ständiges Schlagen einer Flüssigkeit gebildet hat. Sie besteht aus vielen, vielen Luftbläschen. Schaumschläger können durch den vielen wortreichen Schaum, den sie produzieren, erst einmal viele Menschen beeindrucken. Manchmal landen sie sogar an der Spitze einer Regierung. Irgendwann zeigt sich jedoch, dass sie nichts Handfestes zustande bringen – nur Enttäuschung und Schaum, der in sich zusammenfällt.

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads