Der Klunker | Wort der Woche | DW | 01.02.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Der Klunker

Woran merkt man, dass der Klunker ziemlich groß ist? Spätestens, wenn einem der Ringfinger weh tut.

Audio anhören 01:21
Jetzt live
01:21 Min.

Der Klunker

„Was für ein Klunker“, staunen die Freundinnen. „Nicht zu übersehen, dein Klunker“, sagt auch die Oma. „Was hat der Klunker denn gekostet?“, will der Onkel wissen. „Das ist kein Klunker! Das ist ein Verlobungsring aus Weißgold mit einem Diamanten“, empört sich die zukünftige Braut. „Klunker“ ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für ein meist sehr großes Schmuckstück. „Die hat sich wieder mit ihren Klunkern behängt“, heißt es zum Beispiel über eine Frau, die nicht nur große Ohrringe, sondern auch eine dicke Kette trägt. Wenn jemand ein Schmuckstück als „Klunker“ bezeichnet, klingt das eher negativ und auch ein bisschen verächtlich. Die passende Antwort für alle, die über „den großen Klunker“ am Finger der zukünftigen Braut lästern: Ihr seid doch nur neidisch!

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads