Der Hornochse | Wort der Woche | DW | 29.03.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Der Hornochse

Er ist weit verbreitet, der Hornochse – als Schimpfwort. Der Ochse, das arme Tier, kann wie immer nichts dafür.

Audio anhören 01:21

Der Hornochse

Eine gefährliche Situation im Straßenverkehr in Deutschland: Ein Autofahrer biegt von der Hauptstraße ab und übersieht dabei fast einen Radfahrer. Der Radfahrer erschreckt sich, weil er beinahe überfahren wurde und schreit den Autofahrer an: „Du Hornochse! Pass doch auf!“ Ein Ochse ist ein kastriertes, also unfruchtbares, männliches Rind. „Hornochse“ ist wie auch „Ochse“ eine Beleidigung, allerdings nur für männliche Personen. Dabei gilt der Hornochse als noch größerer Dummkopf als der Ochse. „Horn“ steht in sprachlicher Verbindung zu „Hirn“. Also Achtung: Nicht nur im Straßenverkehr sind Hornochsen und Ochsen weit verbreitet. Rindviecher sind viele im Alltag unterwegs.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads