Datenschützer und Gewerkschaften protestieren gegen das Datenerfassungsprogramm Elena | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 02.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Datenschützer und Gewerkschaften protestieren gegen das Datenerfassungsprogramm Elena

Zum ersten Januar sind in Deutschland viele gesetzliche Änderungen in Kraft getreten. Eine davon sorgt für mächtig Ärger und muss deshalb, kaum eingeführt, bereits nachgebessert werden. Die Rede ist von einem Datenerfassungsprogramm namens Elena. Das soll Millionen Daten von Angestellten sammeln und zentral speichern. Weil darunter auch Informationen über Fehlzeiten, Krankentage und die Teilnahme an Streiks fallen, laufen Datenschützer und Gewerkschaften Sturm.

Video ansehen 01:20
Jetzt live
01:20 Min.
  • Datum 02.01.2010
  • Dauer 01:20 Min.
  • Autorin/Autor Janine Rabe
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/LIha