Das Zuckerschlecken | Wort der Woche | DW | 14.12.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Das Zuckerschlecken

Zucker zu lecken ist für Naschkatzen ein Genuss. Aber nicht nur sie leiden, wenn etwas kein Zuckerschlecken ist.

Audio anhören 01:16

Das Zuckerschlecken

„Nach der Scheidung musste sie mit den Kindern in eine kleine Wohnung ziehen und ihr Auto verkaufen. Jetzt muss sie den Unterhalt für sich und die Kinder ganz allein verdienen. Ihr Leben ist wirklich kein Zuckerschlecken.“ Das Verb „schlecken“ beziehungsweise „lecken“ steht für „naschen“, „etwas schlucken“. Besonders Naschkatzen mögen alles, in dem Zucker ist. Die Wendung „etwas ist kein Zuckerschlecken“ beschreibt also genau das Gegenteil: Etwas ist anstrengend, kraftraubend und überhaupt nicht spaßig. Die Wendung ist also in übertragener Bedeutung zu sehen. Und seien wir mal ehrlich: „Das Leben ist kein Schokoladenessen“ klingt auch einfach nicht so gut, oder?

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads