Das Miniaturwunderland | DW im Unterricht | DW | 03.10.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unterrichtstipp der Woche

Das Miniaturwunderland

Manche Dinge sind deshalb so großartig, weil sie ganz klein sind: zum Beispiel im Miniaturwunderland in Hamburg. Ein buntes Thema für den DaF-Unterricht, das sehr viel Spaß macht.

Das Hamburger „Miniatur Wunderland“ ist eine der größten Touristenattraktionen im Norden Deutschlands. Bekannt ist es vor allem für seine riesige Modelleisenbahnanlage, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert. Was alles im Miniaturwunderland zu sehen und erleben ist, zeigt die Band EINSHOCH6 in ihrem Videotagebuch.

So können Sie vorgehen:
Vorbereitung zum Einsatz des Videos

Bitten Sie die Lerner, in Partnerarbeit die interaktive Übung 1: Das Miniaturwunderland zu bearbeiten und herauszufinden, welches Bild welchem Text per Drag&Drop zugeordnet werden muss.


Präsentation und Arbeit mit dem Video
Teilen Sie das Arbeitsblatt 3 Was stimmt, was stimmt nicht? an die Paare aus. Sehen Sie nun gemeinsam mit Ihren Lernern die Video-Folge Das Miniaturwunderland und fordern Sie sie auf, bei der Sichtung des Videos festzustellen, welche Aussagen zutreffend sind und welche nicht. Rufen Sie die Ergebnisse im Plenum ab.

Fassen Sie gemeinsam mit den Schülern zusammen, welche Dinge in der Video-Folge erwähnt werden:

  • Das Stadion mit 12.000 Fans
  • Die Nachtphase findet alle 15 Minuten statt
  • Es gibt eine Modellbauwerkstatt
  • Das Miniaturwunderland ist in einem Gebäude in der Speicherstadt Hamburg
  • Das Miniaturwunderland hat eine Steuerzentrale

Teilen Sie jetzt das Arbeitsblatt 4 Wo passiert was? zur intensiveren Verständnissicherung aus. Bitten Sie die Paare, ihre Ergebnisse vorzutragen.

Collage Zeitungsartikel
Bilden Sie Arbeitsgruppen von drei bis vier Lernern. Händigen sie jeder der Gruppen einen Bogen Flipchartpapier aus. Fordern Sie die Lerner auf, eine Collage zu einem Zeitungsartikel über die Miniaturwunderwelt anzufertigen. Motivieren Sie die Gruppen, zuerst eine treffende Schlagzeile zu finden, bevor der eigentliche Text und die Illustrationen erstellt werden.

Benötigte Materialien:
Lektion „Das Miniaturwunderland“ (Video und Übungen)
Arbeitsblatt „Das Miniaturwunderland" 
Flipchartpapier, Stifte

Niveaustufe:
mind. A2

Das Format in Kürze:
Mit dem Bandtagebuch entdecken Lerner Deutschland und den deutschen Hip-Hop: Die Münchner Band EINSHOCH6 nimmt sie mit auf eine Reise quer durch die Republik. Die Lerner begleiten die Band in ihrem Videotagebuch ins Studio, zum Fußballspiel, zur Berliner Mauer oder auf den Weihnachtsmarkt. Die Songs der Alben „Lass uns reden“ und „Reise um die Welt“ sowie coole Musikvideos machen aus dem Bandtagebuch ein Lernformat mit Hitpotenzial.











Zu jeder Video-Episode gibt es eine sogenannte Lektion mit interaktiven Übungen sowie zahlreiche Materialien zum Herunterladen. Letztere finden Sie, wenn Sie in der Lektion den Reiter „Downloads und Links“ aufrufen. In einem eigenen Bereich für Lehrkräfte haben wir außerdem noch einmal sämtliche Handreichungen und Arbeitsblätter für den Einsatz der Serie im Unterricht übersichtlich zusammengestellt. Es gibt sowohl Begleitmaterialien, die sich eng an der jeweiligen Episode orientieren und vor allem dem inhaltlichen Verständnis dienen, als auch ein eigenes Aktivitätenbuch mit besonders kreativen und spielerischen Aufgaben.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Downloads