Das Luftschloss | Wort der Woche | DW | 03.08.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Das Luftschloss

Wer Luftschlösser baut, braucht weder Architekten noch Handwerker – eine sehr große Fantasie reicht vollkommen aus.

Audio anhören 01:31

Das Luftschloss

Man liegt auf der Couch, blättert in einer Zeitschrift, sieht auf einmal das eigene Traumhaus und denkt: „Darin würde ich gern wohnen.“ In seiner Fantasie sieht man es schon vor sich: In welcher Farbe die Wände gestrichen sind, welche Möbel dort stehen und an welcher Stelle ein Swimmingpool gebaut wird. Was für eine schöne Vorstellung! Nur leider hat man nicht einmal genug Geld, um die nächste Miete zu bezahlen. Man hat also ein Luftschloss gebaut. Wer Luftschlösser baut, der träumt von unrealistischen Zielen und hat eine sehr große Fantasie. Denn in der Luft kann man nichts bauen. Und ein Schloss steht bildlich für etwas sehr Schönes, das eigentlich nur in Märchen vorkommt. Aber wer weiß: Vielleicht hat man irgendwann genug Geld, um ein Schloss zu kaufen. Dort kann man dann ja neue Luftschlösser bauen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads