Das Ende der großen Erdnussernten | Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin | DW | 12.09.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Das Ende der großen Erdnussernten

Senegal ist einer der weltgrößten Erdnussproduzenten. Doch die Folgen für die Böden sind verheerend. Die Erdnuss-Monokultur hat zu Nährstoffmangel und Erosion geführt, viele Flächen Ackerland sind mittlerweile unfruchtbar.

Video ansehen 04:13
Jetzt live
04:13 Min.