Corona-Tagebuch einer Risikopatientin | Reporter - Vor Ort | DW | 30.05.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Corona-Tagebuch einer Risikopatientin

Katja Alekseev lebt mit einer Behinderung, durch die sich ihre Muskeln abbauen. Das wirkt sich auch auf Ihre Atmung aus. Sie gehört zur sogenannten Risikogruppe, für die das Coronavirus mit großer Wahrscheinlichkeit gefährlicher ist als für andere.

Video ansehen 12:35

Für Katja hätte eine Corona-Infektion lebensbedrohliche Folgen. Jede Lungenentzündung könnte für sie tödlich sein. Die 30-jährige Kölnerin geht kaum noch aus dem Haus. Auch Panik-Attacken hatte sie deswegen schon. Aber komplett zurückziehen kann sie sich nicht: Katja ist auf Kontakte angewiesen, denn sie kann nur mit der Hilfe von Assistentinnen selbstbestimmt leben. In einem Videotagebuch hat Katja über mehrere Wochen ihr Leben dokumentiert und über ihre Ängste und Sorgen gesprochen. https://www.instagram.com/einfachkatja_blog/ Eine Reportage von Melina Grundmann