Christelle aus dem Libanon | Lernerporträts | DW | 01.10.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Christelle aus dem Libanon

Die sprachbegeisterte Christelle hat schon früh eine große Liebe für Deutsch entwickelt. Bei einem Deutschlandbesuch würde sie gern Waldspaziergänge machen. Ihrem deutschen Lieblingswort würde sie dann bestimmt begegnen.

Audio anhören 01:34
Jetzt live
01:34 Min.

Christelle aus dem Libanon – das Porträt als MP3

Name: Christelle

Land: Libanon

Geburtsjahr: 1989

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich seit meiner Schulzeit an der deutschen Schule große Freude an der deutschen Sprache habe. Außerdem studiere ich Übersetzung.

Mein erster Tag in Deutschland:
Leider war ich noch nie in Deutschland, aber ich habe viel über das Land gelesen und gehört.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Liebe zu Musik und anderen Kulturen.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin, weil diese Stadt im Aufbau ist.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Artikel „der“, „die“ und „das“ sind nicht immer ganz logisch für mich.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Es ist besser, wenn man als Ausländer keinen Dialekt spricht.

Mein deutsches Lieblingswort:
Schmetterling. Das Wort drückt für mich Farbe und Leichtigkeit aus.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
einen Waldspaziergang machen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Die Wälder fehlen bei uns.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Natürlich in Deutschland zu studieren!

Die lustigste Begebenheit beim Deutschlernen:
Den Film „Das Fliegende Klassenzimmer“ zu sehen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Kann man individuell leben oder muss man sich an gesellschaftliche Regeln halten?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads