Chinesische Elfenbeinschmugglerin in Tansania verurteilt | Wirtschaft | DW | 20.02.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chinesische Elfenbeinschmugglerin in Tansania verurteilt

Die Regierung in Peking unterstützt die Verurteilung einer chinesischen Staatsbürgerin in Tansania. Yang Fenglan wurde gestern in Dar es Saalam als Chefin eines internationalen Schmugglerringes zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Zudem muss sie umgerechnet rund 5 Millionen Euro als Geldbuße zahlen. Dieses Urteil soll auf Wilderer und Schmuggler abschreckend wirken.

Video ansehen 01:13