China-Afrika Gipfel erhöht Chinas Einfluss auf dem Kontinent | Wirtschaft | DW | 03.09.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China-Afrika Gipfel erhöht Chinas Einfluss auf dem Kontinent

Zum 4. China-Afrika Gipfel kommen fast alle Staats- und Regierungschefs Afrikas nach Peking. Das asiatische Land ist auf dem Kontinent überall präsent - mit dem Bau von Straßen, Eisenbahnen, Stromnetzen und unzähligen Billigwaren in den Läden. Der Handel hat sich seit der Jahrtausendwende verzwanzigfacht auf fast 200 Milliarden Dollar. Doch nicht allen Afrikanern gefällt Chinas wachender Einfluss.

Video ansehen 03:15