Brite sucht Bitcoin-Vermögen im Müll | DW Nachrichten | DW | 29.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Brite sucht Bitcoin-Vermögen im Müll

Bitcoin hat die Marke von 1.000 US-Dollar geknackt. Bitcoin ist virtuelles Geld, mit dem man zum Beispiel auf Internet-Plattformen oder in Online-Gemeinschaften zahlen kann. Und auch mit Bitcoins kann man reich werden. So hatte der Brite James Howell einen ganzen Haufen davon, gespeichert auf seinem Computer. Dann machte er aber einen riesigen Fehler und alles war weg.

Video ansehen 01:31
Jetzt live
01:31 Min.