Brexit: Das zerrissene Königreich | Podcast Wirtschaft | DW | 22.03.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Brexit: Das zerrissene Königreich

Der Streit und das Chaos um den Brexit haben aus dem Vereinigten Königreich ein tief gespaltenes Land gemacht. Die tiefen Risse zwischen Brexit-Befürwortern und -Gegnern gehen durch alle Teile Bevölkerung, Selbst Eheleute sind häufig unterschiedlicher Meinung, wenn es um die Zukunft Großbritanniens geht.

Audio anhören 21:12

Seit gestern Abend wissen wir, dass am 29. März erst einmal nichts passieren wird, der drohende harte Brexit wurde von der EU und der britischen Regierung vorübergehend auf Eis gelegt. Trotzdem, das Chaos geht weiter, zentrale Fragen sind immer noch völlig ungeklärt. Doch ganz gleich, wie das Drama weiter geht: Das Vereinigte Königreich gleicht immer mehr einem Uneinigen Königreich. Denn noch nie war das Land so gespalten wie heute – der tiefe Riss zieht sich durch alle Regionen, Altersgruppen und soziale Milieus. Anne Demmer, Jens-Peter Marquardt und Thomas Spickhofen haben sich auf die Reise durch Großbritannien gemacht und wollten von den Menschen wissen, wie sie die den Brexit sehen und welche Erwartungen sie an die Zukunft haben:

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

Redakteur am Mikrophon: Thomas Kohlmann
Technik: Gerd Georgii

WWW-Links