Bierernst | Wort der Woche | DW | 21.09.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Bierernst

Wenn jemand zu viel Bier getrunken hat, dann sollte man das, was und wie er es sagt, nicht so bierernst nehmen.

Audio anhören 01:31

Bierernst

„Was ist am Bier denn ernst?“ Das ist eine berechtigte Frage. Denn Bier sorgt ja eigentlich dafür, dass jemand fröhlich gestimmt ist. Das Adjektiv „ernst“ dagegen beinhaltet etwa Humorlosigkeit, aber auch feste Entschlossenheit. Die Herkunft des Wortes „bierernst“ ist nicht sicher geklärt. Aber es könnte daher kommen, dass es früher hieß, der Konsum von Wein mache fröhlich, der Konsum von Bier hingegen stimme jemanden ernst. Meint oder nimmt jemand etwas demnach bierernst, dann meint beziehungsweise nimmt er es übertrieben ernst. Bierernste Menschen müssen sich sogar den Vorwurf gefallen lassen, keinen Humor zu haben. Ob nun fröhlich oder ernst, vom Bier oder vom Wein: Allzu ernst sollte man niemanden nehmen, der ein bisschen zu viel Bier oder Wein getrunken hat.

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads