Bhutan - Die Diktatur des Glücks? | DokFilm | DW | 29.09.2022
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DokFilm

Bhutan - Die Diktatur des Glücks?

Das Glück verheißende Bhutan scheint ein ideales Land zu sein. Das Königreich ist berühmt für seine atemberaubende Natur, sein Umweltbewusstsein und die Glückssuche seiner Einwohner. Aber hinter dieser Fassade liegt eine dunklere Realität.

Die einzige Religion im Land, die die Wangchuck-Familie zulässt, ist der Buddhismus. Die königliche Dynastie regiert seit rund 100 Jahren und ist eng mit dem Buddhismus verbunden. Den Aufenthalt der in großer Zahl anreisenden Millionäre und Hollywoodstars, die in Bhutan an ihrem Karma arbeiten wollen, ermöglichen schlechtbezahlte Arbeiter, die das Königshaus ausbeutet. Der Film beobachtet, wie das Könighaus herrscht und wie parallel dazu eine junge, alternative Szene und Gegenkultur entsteht, die mit der Einführung des Internets in Bhutan entstanden ist.