Bestes Sushi – cool, köstlich und ganz leicht selbstgemacht | Kochen mit Martina & Moritz | DW | 04.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kochen mit Martina & Moritz

Bestes Sushi – cool, köstlich und ganz leicht selbstgemacht

Marinierte Shiitake-Pilze

Dafür braucht man große, getrocknete (keine frischen) Shiitake-Pilze. Sie werden zunächst eingeweicht und in einer Marinade sanft gekocht. Schmecken auch einfach so als Beilage zum Reis. 

Zutaten für vier Personen: 
6-8 große getrocknete Shiitake- (oder Tongku-) Pilze 
1 Tasse Wasser 
4 EL Sojasauce 
1 kleine, rote Chilischote (nach Gusto mit oder ohne Kerne) 
1-2 TL Sesamsamen 
1-2 TL Sesamöl 
½ TL Zucker 

Zubereitung: 

Die Pilze mit kochendem Wasser bedecken und zunächst 10-15 Minuten einweichen. Sobald sie weich sind, die Stiele herausschneiden. 

Wasser, Sojasauce, Sesamsaat, entkernte Chili, Sesamöl und Zucker in einer Kasserolle aufkochen. 

Die Pilze zufügen und auf kleinem Feuer 20 Minuten leise köcheln, bis sie schön dick geworden sind und schmelzend weich. 

Im Sud stehen lassen, bis man sie braucht. 

Tipp: Schmecken köstlich in schmale Streifen geschnitten und in Maki Sushi eingerollt.

Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer