Berliner Spedition ″Zeitfracht″ hat große Pläne | Wirtschaft | DW | 14.12.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Berliner Spedition "Zeitfracht" hat große Pläne

Die Pleite der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin hat tausende Menschen den Job gekostet. Und die wenigen, die zum Beispiel bei der Lufthansa-Tochter Eurowings untergekommen sind, mussten sich mit schlechterer Bezahlung zufrieden geben. Mehr Glück hatten die Mitarbeiter Cargo-Sparte von Air-Berlin. Die wurden von der Spedition Zeitfracht übernommen. Und die hat große Pläne.

Video ansehen 02:48
Jetzt live
02:48 Min.