Beißender Boxer disqualifiziert | Sport | DW | 20.08.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Beißender Boxer disqualifiziert

Der tadschikische Boxer Dschachon Kurbanow ist disqualifiziert worden. Der Halbschwergewichtler hatte in der dritten Runde seines Viertelfinalkampfes seinen Gegner Jerkebulan Schinalijew aus Kasachstan in den Nacken gebissen. Zu diesem Zeitpunkt lag der Tadschike nach Punkten bereits weit zurück.

  • Datum 20.08.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/F1H1
  • Datum 20.08.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/F1H1