Begriffe aus der Nachrichtensprache - G | Glossar | DW | 05.06.2007
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glossar

Begriffe aus der Nachrichtensprache - G

Gastarbeiter, der – jemand, der in ein anderes Land geht, um dort zu arbeiten (Gastarbeiter werden in der deutschen Wirtschaft dringend gebraucht.)

Gefecht, das* – 1. ein kurzer militärischer Kampf (Bei den schweren Gefechten in der letzten Woche sind zwei Soldaten getötet worden.); 2. ein Streit mit Worten; eine harte Diskussion (Die beiden Präsidentschaftskandidaten lieferten sich Wortgefecht.)

im Gegenzug* –  als Reaktion auf etwas (Die Angestellten verzichten auf mehr Gehalt, und im Gegenzug verspricht die Firma den Erhalt der Arbeitsplätze.)

Geheimdienst, der – eine Organisation, die zum Beispiel Informationen zum Schutz des Staates sammelt (z. B. CIA) (Der amerikanische Geheimdienst hat einige Terrorverdächtige festgenommen.)

Geisel, die – Gefangene/r einer Gruppe oder Person (Letzte Woche wurde in Kolumbien eine deutsche Frau als Geisel genommen.)

gelegen kommen, etwas kommt (jemandem) gelegen – etwas geschieht zu einer passenden Zeit; etwas ist für jemanden nützlich (Der Streit innerhalb der SPD kommt der CDU  sehr gelegen)

gemeinnützig – sozial; nützlich für die ganze Gesellschaft (Statt einer Gefängnisstrafe leistete der 16-Jährige gemeinnützige Arbeit in einem Altenheim.)

Generationenvertrag, der – die Regelung in Deutschland, dass die jungen, arbeitenden Menschen die Rente der älteren Menschen bezahlen (Die Bundeskanzlerin betonte die Wichtigkeit des Generationenvertrages.)

gelten*, etwas/jemand gilt als etwas/jemand – viele Menschen haben eine bestimmte Meinung über jemanden/etwas; etwas/jemand hat nach allgemeiner Einschätzung eine bestimmte Eigenschaft (Er gilt als guter Redner.)

Generalsekretär/in, der/die* – eine Person, die die Verwaltung einer Partei leitet (Der Generalsekretär gab gestern die neuen Haushaltszahlen der Partei bekannt.)

vor Gericht ziehenjemanden oder etwas vor Gericht anklagen (Die ältere Dame zog wegen dem ständigen Lärm ihres Nachbars vor Gericht.)

Geschäftsführer, der – der Chef einer Firma (Der Geschäftsführer möchte keine Angaben zu der Schuldenhöhe seiner Firma machen.)

Geschäftsklima, das – die wirtschaftliche Situation in einem Unternehmen oder einer → Branche (In der Autobranche verbesserte sich das Geschäftsklima im letzen Monat leicht.)

Gesetzgebung, die – das geltende Gesetz (Die deutsche Gesetzgebung verbietet das Rauchen in Krankenhäusern.)

Gewerkschaft, die – Organisation, die sich für die → Arbeitnehmer bzw. eine bestimmten Gruppe von Arbeitnehmern einsetzt (Die Gewerkschaft der Polizei fordert fünf Prozent mehr Gehalt.)

Gipfel, der* – ein Treffen der wichtigsten Personen aus einem Bereich, meist: eine Konferenz der → führenden Politiker aus mehreren Staaten (Der G8-Gipfel endete ergebnislos.)

Globalisierung, die – die Ausweitung von etwas (z. B. eines wirtschaftlichen Systems) auf die ganze Welt durch verstärkte internationale Zusammenarbeit (Die Globalisierungskritiker wollen die sozialen Rechte der Menschen verteidigen.)

gravierend – so, dass etwas schwere Folgen hat (Dies ist ein sehr gravierendes Problem.)

Gräueltat, die – ein besonders grausames Verbrechen (Die Gräueltaten der Nationalsozialisten dürfen nicht vergessen werden.)

Gremium, das – das Komitee; der Ausschuss (Das Gremium hat gerade seine Arbeit beendet.)

Größe, die* – eine bekannte Person, Persönlichkeit; ein anerkannter Fachmann (Der Wissenschaftler ist eine Größe auf seinem Gebiet.)

Grundgesetz, das – die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland; die wichtigsten Regeln im Staat (Die Regierung plant eine Grundgesetzänderung.)

Grünen, die (Pl.) – → Bündnis 90/Die Grünen

Guerilla, die – eine kleine bewaffnete Gruppe, die aus einem Versteck heraus gegen einen Gegner kämpft (In einigen Ländern kommt es regelmäßig zu Überfällen durch die Guerilla.)

gut* – etwa; ungefähr; etwas mehr als (Gut 25 Prozent der Bürger sind nicht zur Wahl gegangen.)

so gut wie* – fast, beinahe (Mit diesem Ergebnis hat so gut wie niemand gerechnet.)

Erklärung

Adj.: Adjektiv

Adv.: Adverb

Akk.: Akkusativ

Dat.: Dativ

Gen.: Genitiv

Nom.: Nominativ

Pl.: Plural

Sg.: Singular

Subst.: Substantiv

z. B.: zum Beispiel

Die mit * gekennzeichneten Begriffe haben außerhalb der Nachrichtensprache noch mindestens eine andere Bedeutung.