Bayern erwartet Hoffenheim zum Liga-Start | Fußball | DW | 29.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga-Saison 2018/2019

Bayern erwartet Hoffenheim zum Liga-Start

Neuer Bundesliga-Spielplan: Nach der WM-Enttäuschung um die DFB-Elf startet die Fußball-Bundesliga am 24. August mit einem Topspiel in die neue Saison. Titelverteidiger FC Bayern München erwartet 1899 Hoffenheim.

Spitzenspiel zum Auftakt: 58 Tage nach dem enttäuschenden Aus der DFB-Elf bei der Fußball-WM in Russland eröffnet Titelverteidiger Bayern München die 56. Saison der Fußball-Bundesliga gegen den letztjährigen Dritten 1899 Hoffenheim. Die Partie wird am Freitag, den 24. August, um 20.30 Uhr MESZ angepfiffen.

"Das ist ein sehr schöner Auftakt. Bayern ist zu Beginn nicht ganz so stark wie im Verlauf der Saison", sagte Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann. Der Coach geht davon aus, dass Bayern wieder zur Übermannschaft wird, "aber viele Nationalspieler kommen gerade aus der Vorbereitung. Da sind die Chancen vielleicht ein bisschen größer", so Nagelsmann.

Statistisch wird es Hoffenheim schwer haben, denn die Bayern sind in den letzten Jahren stets gut in die Saison gestartet. Zum Auftakt der vergangenen Saison gewann der Rekordmeister mit 3:1 gegen Bayer Leverkusen. Zuletzt gaben die Münchner bei einem offiziellen Saisoneröffnungsspiel im Jahr 2008 Punkte ab (2:2 gegen den Hamburger SV).

BVB-Coach Favre erwartet RB

Ein weiterer Knaller erwartet die Fußball-Fans in Dortmund. Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund trifft auf RB Leipzig, das in der Qualifikation zur Europa League startet. Noch immer ist unklar, wer dann bei Leipzig auf der Trainerbank sitzt. Bislang steht nur fest, dass Hoffenheims Coach Nagelsmann zur Spielzeit 2019/2020 auf den Trainerstuhl der Sachsen wechselt.

Vizemeister Schalke 04 muss am ersten Spieltag beim VfL Wolfsburg antreten. Im Borussia-Park in Mönchengladbach kommt es zum rheinischen Derby gegen Bayer Leverkusen. Aufsteiger Fortuna Düsseldorf genießt zum Auftakt Heimrecht gegen den FC Augsburg, der zweite Aufsteiger 1. FC Nürnberg muss bei der Hertha in Berlin antreten.

Zum traditionellen Saisonknaller zwischen Borussia Dortmund und Bayern München kommt es am 11. Spieltag in Dortmund. Das erste Revierderby zwischen Schalke und dem BVB steigt am 14. Spieltag, während Bayern den aufstrebenden RB Leipzig am 16. Spieltag zu Hause empfängt.

ck/mrl (sid, dpa, DFL)

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links