Australien führt ″Amazon-Steuer″ ein | Wirtschaft | DW | 01.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Australien führt "Amazon-Steuer" ein

Australier konnten bislang auf die US-Seite des Online-Händlers gehen - Waren aus aller Welt bestellen - ohne Umsatzsteuer zu zahlen. Ab dem 1. Juli ist das nicht mehr möglich. Die Regierung geht gegen das Steuerschlupfloch "weltweites Shopping" vor. Und führt eine 10 prozentige Mehrwertsteuer auf Auslandslieferungen ein. Amazon hat reagiert und Änderungen vorgenommen, die vielen nicht gefallen.

Video ansehen 01:25
Jetzt live
01:25 Min.