Auslands-Ticker: EU beschließt Brexit-Notfallplan | Aktuell Welt | DW | 13.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

News aus aller Welt

Auslands-Ticker: EU beschließt Brexit-Notfallplan

Internationale Nachrichten - gesammelt im DW-Ticker: Die EU und Großbritannien im Endspiel, Nahost in Aufruhr, Maas wirbt in China, Geldwäsche in Deutschland und Hollywood in Trauer.

Die EU geht vom Schlimmsten aus, dem Scheitern der Austrittsverhandlungen mit Großbritannien und einem ungeregelten Brexit. Daher hat die EU-Kommission jetzt ein Maßnahmenpaket beschlossen. Unter anderem wird in dem Notfallplan der Reiseverkehr geregelt.

Gefährliche Gewalteskalation in Gaza

Jeder militärischen Provokation wird mit unerbittlicher Härte begegnet, so läuft das in Nahost. Seit Generationen. Und die Zahl der Opfer steigt und steigt. Angst und Sorgen vor einem neuen Krieg machen sich breit.

 

Neue Nadelstiche gegen Nawalny

Der russische Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wollte kurz nach Straßburg fliegen. Doch ein ominöses Papier - gespickt mit Rechtschreibfehlern - verhinderte seine Abreise. 

 

"Sag Deinem Boss, das Werk ist vollbracht"

Zum Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat die "New York Times" neue pikante Details veröffentlicht. Sie weisen in Richtung des saudischen Kronprinzen Salman

 

Deutschland und China - ein neuer Gleichklang?

Ganz so kuschelig wie auf dem Foto verliefen die Gespräche des deutschen Außenministers Heiko Maas in Peking nicht. Doch bei den Vereinten Nationen wollen beide Länder künftig enger an einem Strang ziehen.

 

China sucht auch noch andere Partner 

Singapur Asean Gipfel | Li Keqiang (Getty Images/AFP/R. Rahman)

Chinas Regierungschef Li Keqiang (M.) beim ASEAN-Gipfel

Spannungen im Handel, Territorialstreitigkeiten - China hofft dennoch auf die Unterstützung seiner asiatischen Nachbarn beim geplanten Freihandelspakt. Doch besonders Indien will nicht so recht.

 

Geld aus Drogengeschäften gewaschen

Jahrelang soll eine Bande vor allem in Deutschland Geld für Kokainkartelle gewaschen haben. 14 Personen stehen nun in Paris vor Gericht

 

Italien, der Euro und die Populisten

Das Spiel mit der Angst ist ein erfolgreiches. In nahezu allen europäischen Ländern wächst eine politische Bewegung heran, die mit einfachsten Antworten komplexe Probleme lösen will. Reden wir vom Brexit? Auch. Aber hier geht es um Italien, das sich nicht mehr um Europa schert.

 

Studie: Nordkorea treibt Raketenprogramm voran

Des US-Präsidenten größter Stolz ist seine Nordkorea-Politik. Was wollte Trump nicht schon alles erreicht haben: Keine Raketen mehr, die in alle Richtungen fliegen; Atomanlagen, die bereits abgebaut würden. Sicher? Sicher ist noch nichts, wie eine Studie ausgerechnet aus Washington warnt: Nordkorea hat seine Raketenstützpunkte nur gut versteckt.

 

IEA sieht Energiesektor vor Zeitenwende

Erdgas wird die Kohle als zweitgrößten fossilen Energieträger bald abgelöst haben, der Bedarf an Strom wird in den kommenden zwei Dekaden explodieren und überhaupt wird der wachsende Energiehunger in Asien zu einer Herausforderung für Politik und Umwelt: Der jährliche Ausblick der Internationalen Energiebehörde IEA ist eine spannende Lektüre.

 

US-Demokraten gewinnen in Arizona

Der Grand Canyon-Staat im Südwesten der USA hat ein spannendes Rennen um den Senatssitz in Washington erlebt. Dass es eine Frau werden würde, war klar. Dass es eine Demokratin ist, steht nach einer Woche nun fest. Was dieser Hund damit zu tun hat? Er hatte mit seinem Taco-Kostüm die schlangestehenden Wähler in Tempe unterhalten.

 

Ein Held unter Superhelden: Comic-Legende Stan Lee ist tot

"Heute haben wir einen wahrhaften Superhelden verloren", kondolierte die Oscar-Akademie auf Twitter. Tatsächlich hat der Mann, der das Marvel-Imperium aufbaute und rund 350 Comicfiguren erschuf, das Genre nachhaltig verändert. Der geistige Vater von Iron Man, Spiderman und X-Men, vom schrecklichen Hulk und den Fantastic Four galt als "einer der profiliertesten Geschichtenerzähler Amerikas".

Die Redaktion empfiehlt