Aufschwung verliert laut Ifo-Institut an Fahrt | Wirtschaft | DW | 13.12.2007
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aufschwung verliert laut Ifo-Institut an Fahrt

Der Aufschwung in Deutschland verliert nach Einschätzung des ifo-Instituts im kommenden Jahr deutlich an Kraft. Die Wirtschaft werde 2008 voraussichtlich nur um 1,8 Prozent wachsen, erklärte ifo-Chef Hans-Werner Sinn am Donnerstag in München. Im laufenden Jahr betrage die nach unten korrigierte Wachstumsrate noch 2,5 Prozent. «Jetzt hängt alles am Konsum», sagte Sinn.

  • Datum 13.12.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/CbOp
  • Datum 13.12.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/CbOp