Aubameyang-Tor bei Arsenal-Sieg | Sport-News | DW | 03.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Premier League

Aubameyang-Tor bei Arsenal-Sieg

Erfolgreiches Debüt: Nur drei Tage nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zum FC Arsenal erzielt Stürmer-Star Pierre-Emerick Aubameyang in seinem ersten Spiel für die Gunners gleich ein Tor.

Pierre-Emerick Aubayemang hat beim FC Arsenal einen perfekten Einstand gefeiert. Der  ehemalige Stürmer von Borussia Dortmund erzielte am Samstag in seinem ersten Spiel für die Gunners ein Tor zum deutlichen 5:1 (4:0) gegen den FC Everton. Aubameyang traf in der 37. Minute nach einer Vorlage seines früheren BVB-Teamkollegen Henrich Mchitarjan, den Arsenal zwei Wochen vorher verpflichtet hatte. Bei der Ballabgabe stand der Gabuner allerdings klar im Abseits.

Zuvor hatten Aaron Ramsey (6./19.) und Laurent Koscielny (14.) die Londoner früh in Führung geschossen. Nach dem Gegentor von Dominic Calvert-Lewin (64.) war es erneut Ramsey (74.), der mit seinem dritten Treffer den Endstand besorgte. Evertons Theo Walcott, der bis zum Winter zwölf Jahre in London gespielt hatte, wurde bei seiner Auswechslung von den Arsenal-Fans mit Sprechchören gefeiert.

In der Premier-League-Tabelle bleiben die Gunners trotz des Erfolgs auf Platz sechs - hinter den internationalen Plätzen - und haben drei Punkte Rückstand auf den Fünften Tottenham Hotspur. Die Spurs könnten mit einem Sieg in Liverpool am Sonntag wieder auf sechs Punkte

sw (dpa, sid)

Die Redaktion empfiehlt