Allroundtalent: ″Tim und Struppi″-Erfinder Hergé im Grand Palais | Kunst | DW | 29.09.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Comicgeschichte

Allroundtalent: "Tim und Struppi"-Erfinder Hergé im Grand Palais

Paris feiert einen Reporter und seinen Hund: die Comic-Helden "Tim und Struppi". Auch ihr Erfinder Hergé ist weltweit berühmt. Das Pariser Grand Palais zeigt bisher unbekannte Seiten des Künstlers.

Hergé ist eine Kultfigur - in Europa aber auch weltweit. Die Art, wie er Geschichten erzählte und illustrierte, haben Generationen von Lesern und Künstlern inspiriert. 

Unsere Bildergalerie zeigt, wie er die Werte des 20. Jahrhunderts reflektierte - und damit Kritik erntete.

Aber der Stil des Comiczeichners entwickelte sich über die Jahre weiter. Sein berühmter Reporter Tim dürfte vielen Lust gemacht haben, die Welt zu entdecken. 

Eine große Retrospektive im Pariser Grand-Palais widmet sich nun Hergé und zeigt ein umfassendes Bild des Künstlers. Dabei ist nicht nur Hergé, der Comiczeichner im Fokus der Werkschau, sondern auch der Maler und Kunstsammler Hergé.

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige
Grafik zum DW Spezial Neues Bauen (Copyright: DW)

Neues Bauen
Wie sich unsere Städte verändern müssen

Ein Multimedia-Special zur Architektur-Biennale Venedig