Alejandro aus Kolumbien | Lernerporträts | DW | 14.09.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Alejandro aus Kolumbien

Auf einer deutschen Schule lernte Alejandro Deutsch – auch mit einem klaren Ziel vor Augen: in Deutschland zu studieren. Dann wird er den Konsonanten „r“ sicher in einem bestimmten Wort nicht mehr verwechseln ...

Audio anhören 01:40

Alejandro aus Kolumbien – das Porträt als MP3

Name: Alejandro

Land: Kolumbien

Geburtsjahr: 1998

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil …
ich in eine deutsche Schule besuche.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Jahr 2013. Ich kann mich erinnern, dass er nichts Besonderes für mich war. Mit dem Bus bin ich nach meiner Ankunft zur Jugendherberge gefahren.

Das ist für mich typisch deutsch:
Bier und Lederhosen, obwohl Lederhosen eigentlich für Bayern typisch sind.

Mein deutsches Lieblingswort:
Ein richtiges Lieblingswort habe ich nicht. Ich mag aber zusammengesetzte Wörter wie etwa Käsebrot.

Welche deutschen Wörter ich verwechsele:
„Bürste“ und „Brüste“. Es gab da mal eine lustige Situation, an die ich mich erinnere, als ich beide Wörter verwechselt habe.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich will in Deutschland studieren – vielleicht Maschinenbau.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads